Login

Ferien Herbst 2017

Buchung und weitere Informationen:

TÜV und von Pressluftflaschen

 

Allgemeines

Jede Tauchflasche muß, unabhängig von der Größe, alle 30 Monate einer Druckprüfung durch den TÜV unterzogen werden.

Das gilt sowohl für Alu- als auch für Stahlflaschen.

Zur Prüfung wird Deine Flasche mit Wasser gefüllt und auf 300 bar abgedrückt.

Anschließend wird die Flasche mit Heißluft getrocknet und danach visuell von TÜV-Ingenieur geprüft.

Danach erhält die Flasche die Prüfplakette der zugelassenen Überwachungsstelle und eine Prüfbescheinigung wir nach §19 Ber.SichV wird ausgestellt. Bevor das Ventil mit einem neuen O-Ring wieder eingeschraubt wird, muss die Flasche getrocknet werden. Die Trocknung der Flasche ist eine sehr wichtige und technisch aufwendiges verfahren. Dazu wird die Flasche in einem Vakuumtrockenofen mit +85° C gebracht.

Schritt 1: hier wird mit einer Vakuumpumpe die Luft bis auf - 0,7 Bar evakuiert.

Schritt 2: Hier wird die Flasche mit hochprozentigen Stickstoff befüllt und erneut auf ein Vakuum von 0,7 bar evakuiert.

Restfeuchtigkeit von unter 10 mg ist AKZEPTABEL.

Achten bitte immer darauf wo  Flaschen UND WIE Flaschen gefüllt werden.

Wenn keine Schäden am Flaschenkörper festgestellt werden, wird das Prüfsiegel eingeschlagen, ein neuer O-Ring eingesetzt und das Ventil eingeschraubt.

Deine Flasche hat dann wieder für 30 Monate eine TÜV-Abnahme und Sicherheit.

Trotzdem solltest du mindestens einmal pro Jahr eine weitere visuelle Kontrolle des Flascheninnenraums durchführen oder durchführen lassen.

Wir lassen die Prüfung mit dem TÜV-Rheinland nach TRG 765 (Wasserdruckprüfung) durchführen.
Das Wasserschutzrohr und die Ventile der Flaschen werden kontrolliert.

Eine Ventilreparatur kann auf Wunsch durchgeführt werden. Im Leistungsumfang enthalten ist eine Füllung auf 200bar und eine Ventildichtsitzprobe. Die TÜV-Termine sind bei uns monatlich, so dass die Flasche schnell wieder genutzt werden kann. Bei Doppelflaschen ist die Brücke/Halterung abzubauen, gegen € 10,- Aufpreis erfolgt der Ab- und Anbau durch den TÜV bzw. uns.

 

 Abgabe- und Abholtermine 2017

 

Abgabe                                               Abholung

19.01.                                                    09.02.       

09.02.                                                   02.03.

13.04.                                                    04.05.   

04.05.                                                   26.05.           

06.07.                                                   27.07.   

27.07.                                                   18.08.   

18.08.                                                   07.09.

07.09.                                                   28.09.      

28.09.                                                   19.10.    

19.10.                                                   09.11. 

 09.11.                                                  30.11.       

30.11.                                                   21.12.

 

Farbgebung von Tauchflaschen

Die neue EN 1089/3 sieht eine neue Farbgebung für Druckgasflaschen vor. Diese Norm ist nicht Gesetz, die Anwendung ist freiwillig! Flaschen mit alter Farbgebung müssen nicht umlackiert werden auch nicht nach Ende der Übergangszeit im Juni 2006. Auf vielfachen Kundenwunsch haben viele Hersteller die Lackierung bereits auf die neue EN umgestellt. Alle Pressluftflaschen sind bei den meisten Hersteller nur noch in der neuen Farbgebung erhältlich. Die neue Lackierung ist weiß mit schwarzen Ring und einem großen N (für NEU und nicht für Nitrox). Nitrox-Flaschen sind identisch, aber ohne schwarzen Ring. Quelle: Seemann, Technikmanual 2002

Ablauf

Bei uns kannst Du Deine Flaschen zum TÜV abgeben.

Die Alu, Stahl oder Composite Flaschen werden dann fachgerecht beim TÜV vorgestellt.

Bringen Deine Flasche 3 Tage vor dem Termin zu uns.

Übergabetermine können vereinbart werden.

Folgende Druckbehälter können wir beim TÜV vorstellen:

Pressluft, Nitrox, Trimix, O2-Tauchgeräte, O2 Allgemein-, DAN- und WENOLL- O2

Druckluft- und Pressluft Flaschen für Sportschützen, für Paintball Spieler.

alle sonstigen Druckluftbehälter nach Absprache!

 

Preisliste

 

Flaschen TÜV:

·         bis 10L Volumen  35,00 €

·         größer 10L – max 20L Volumen  45,00 €

 

Dazu.....

·         Ventilabbau 10,00 €

·         Gummifuss- incl. Netzabbau 5,00€

·         Visuelle Überprüfung der Tauchflasche 20,00 €

·         Weitere Leistungen - auf Anfrage!

 

Strahlen und Beschichten 2017

·         Innensandstrahlung  35,00 €

·         Aussenpulverbeschichtung  25,00 €


Die Flasche kann jederzeit, nach Absprache, abgegeben werden. Im Notfall helfen wir mit einer Leihflasche zu Sonderkonditionen aus.


Flaschenventil-Revision

Wir übernehmen natürlich auch die Revision an Ventilen.
Der Preis richtet sich nach den benötigten Ersatzteilen, die bei der Revision getauscht werden müssen oder Teile die defekt waren und getauscht werden mussten.

Was geschieht eigentlich bei einer Revision von Ventilen:

·         Das Ventil wird hierfür vollständig zerlegt

·         Reinigung der Teile im Ultraschallbad

·         Montage

·         Komplettierung mit ggf. notwendigen oder gewünschter Neuteilen

·         Überprüfung auf Dichtigkeit und Funktion

·         Altteile bzw. defekte Teile werden mit ausgehändigt

 

Preisliste Ventilrevisionen

 

200 bar

·         Monoventil   29,00 €

·         Doppelventil   39,00 €

·         Doppelventil mit Brücke  45,00 €

·         Kosten für Ventile, zB. Ersatzteile sind exclusive und gegen Aufpreis

·         Weiter Arbeiten auf - Anfrage !

 

300 bar

·         Weitere Leistungen - auf Anfrage!

 

Alle Preise verstehen sich incl. MWSt 19%

 

Weiterer Service

 

Auf  Wunsch....

·         Jede Fasche wir „VOLL“ zurückgeliefert bzw, ausgegeben..

·         D.h., diese wird  mit Pressluft bis zum jeweiligen Fülldruck gefüllt.

·         O2 nach Absprache und nach Tausch (gegen Aufpreis)


sexuelle Gewalt?
Nicht bei uns!
Unser Codex

 

 

Go to top