Login

Buchung und weitere Informationen:

 

Solotauchen oder Self-Reliant ....

Ein Thema das alle Taucher, vor allem die Verbände, controvers diskutieren lässt. 

Wir sehen das trotzdem ein wenig anders. 

Viele Argumente sprechen dafür, dass es durchaus “Solotauchsituationen” gibt, die Sinn machen oder in die man ungewollt hinein gerät.

Dieser Solotaucherkurs kann nach den nach den Richtlinen von  SDI/ TDI oder PADI absolviert werden.

Die jeweiligen Zulassungsvoraussetzungen sind zu beachten. Im Kurs lernt der Taucher neben allen wichtigen Aspekten des  “Alleinetauchens”, sämtliche Sicherheitsaspekte redundant zu haben, seine Ausrüstung zu beherrschen und mit einer Notfallflasche (Stage) umzugehen.

 

Video-,Fotografen, alle Diveleader und erfahrene Sporttaucher sollten sich mit diesem Thema mal auseinandersetzen und sich nicht nur der.

Man sollte wirklich umfangreiches Wissen, beste Fähigkeiten und Fertigkeiten antrainiert haben, um in Notsituationen richtig zu reagieren.

Wasser verzeiht keine Fehler.

Herausforderung stellen, sondern sich sensiblisieren lassen, um künftig noch sicherer alleine oder im Buddyteam unter Wasser unterwegs zu sein.

Dies gilt ebenfalls für alle Rescue Diver!

Durch diesen Kurs soll der Teilnehmer in Theorie und Praxis mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Solotauchsituationen vertraut gemacht werden.

Nach Abschluss des Kurses soll er die Entscheidungskriterien zur Auswahl geeigneter Tauchplätze kennen, die besonderen Probleme und Gefahren bei Solotauchsituationen beherrschen können, die Anforderungen an die Ausrüstung für Solotauchsituationen kennen und diese entsprechend zusammenstellen können, wissen, wie er sich zu seiner eigenen Sicherheit und der seiner Tauchpartner richtig verhält, wissen, wie er sich bei Solotauchsituationen umweltschonend verhält.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Details:

Der Zweck dieses Kurses ist es den Taucher bekannt zu machen mit den Vorteilen, Verfahren, Techniken und potentiellen Gefahren, die damit verbunden sind Solo zu tauchen.

Kursvorrausetzungen Tauchschüler:

21 Jahre

AOWD/ ** Taucher

100 geloggte Tauchgänge

Tauchsportärztliches Attest

ausgefüllter Haftungsausschluss

Übersicht:

- Theorie

- 2 Tauchgänge

 

Kursanforderungen Tauchgang 1:

Tauchgangsplanung durch den Instructor

200 m schwimmen an der Wasseroberfläche mit kompletter Ausrüstung

Problemlösen:

Wiedererlangen des LA, Maske halb und ganz fluten, wechseln auf Backup Maske, Inflatorschlauch Jacket und Trocki abkoppeln, Blei aus und wieder an, Krampf lösen, wechseln auf Stage, Sicherheitsstop an selbstgesetzter Boje

Rettungsfertigkeiten:

Ventil Drill, Notboje setzen, Kontrolliert schwimmender Notaufstieg, Aufstieg ohne Maske

Alle Übungen werden im Freiwasser auf einer Plattform im 6 – 9m Bereich durchgeführt!

 

Kursanforderungen Tauchgang 2:

Tauchgangsplanung durch den Schüler

Demonstration von Navigationsfertigkeiten unter Wasser

Problemlösen:

Wiedererlangen des LA, Maske halb und ganz fluten, wechseln auf Backup Maske, Inflatorschlauch Jacket und Trocki abkoppeln, Blei aus und wieder an, Krampf lösen, wechseln auf Stage, Sicherheitsstop an selbstgesetzter Boje

Rettungsfertigkeiten:

Ventil Drill, Notboje setzen, Kontrolliert schwimmender Notaufstieg, Aufstieg ohne Maske

Alle Übungen werden im Freiwasser frei schwebend in einer Tiefe von 20 – 30 m durchgeführt!

 

Falls Fragen sind....

Lass Dich beraten!

 


sexuelle Gewalt?
Nicht bei uns!
Unser Codex

 

 

Go to top